Das Leben genießen : Im Europa-Park den zweiten Frühling erleben

  • -Aktualisiert am

Spaß und Freude im Europa-Park. Bild: Europa-Park

Neben rasanten Achterbahnen bietet Deutschlands größter Freizeitpark auch Entspannung in herrlichen Grünanlagen und Wohlfühlmomente im großzügigen Hotel-Resort.

Den Alltag vergessen, die Sorgen hinter sich lassen und einfach mal die Seele baumeln lassen – ein Wunsch, der viel zu selten in Erfüllung geht. Im Europa-Park, dem größten Freizeitpark Deutschlands, wird dieser aber zur Realität. Denn neben rasanten Achterbahnen und mehr als 100 Attraktionen verzaubern vor allem ein 23-stündiges Showprogramm und das Hotel-Resort mit seinen fünf 4-Sterne Häusern seine Besucher immer wieder aufs Neue.

Das ganze Jahr hindurch stehen im Europa-Park in Rust bei Freiburg zahlreiche Sonderveranstaltungen auf dem Programm. Ganz besondere kulinarische Leckerbissen sind bei dem „African Food Festival“ im Juli und August garantiert. Europäische Themenfeste entführen mit Folklore und betörenden Gaumenfreuden des jeweiligen Landes etwa nach Frankreich, Luxemburg oder in die Schweiz. An 14 Sonntagen von Mai bis August präsentiert der beliebte Moderator und Entertainer Stefan Mross die ARD-Fernsehsendung „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europa-Park.

Traumhaft übernachten im Europa-Park – hier das 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“.
Traumhaft übernachten im Europa-Park – hier das 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“. ©Europa-Park

Märchenhafte Grünanlagen und historische Bauten

Wasserspiele, Rosarium und saisonal variierende Blumenanlagen: Das verträumte und liebevolle Ambiente des Historischen Schlossparks Balthasar mit seinem alten Baumbestand, entführt die Besucher in eine verwunschene Gartenwelt. Am Ende der Deutschen Allee, unmittelbar nach dem Haupteingang des Europa-Park gelegen, befindet sich das im Jahre 1442 erbaute „Schloss Balthasar“. Es wurde von der Familie Böcklin von Böcklinsau an die Stelle der Ruster Wasserburg gebaut. Auch heute noch ist das Mittelalter dank detailgetreuer Ausstattung in den historischen Mauern greifbar. Das Restaurant zählt zu den gastronomischen Anziehungspunkten in der Region und bietet seinen Gästen leckere badisch-elsässische Küche oder urige Alemannische Rittermahle, bei denen Gaukler, Feuerschlucker und Spielleute stilecht dazu animieren mit Dolch und Händen zu speisen – ein Vergnügen.

Historisch und märchenhaft: der Schlosspark Balthasar.
Historisch und märchenhaft: der Schlosspark Balthasar. ©Europa-Park

Kulinarische Erlebnisreise durch Europa

Wer sich nach der Fahrt mit den „Piraten in Batavia“ oder dem Flug mit „Volo da Vinci“ im Italienischen Themenbereich stärken möchte, hat in den insgesamt 14 europäischen Themenbereichen des beliebtesten Freizeitpark Europas allerhand Auswahlmöglichkeiten. So authentisch die Gestaltung der Gebäude, Wege oder der Pflanzenvielfalt in den jeweiligen Bereichen im Europa-Park ist, so landestypisch sind auch die Mahlzeiten, die serviert werden. Südländische Paella in Spanien, leckere Fischgerichte im Skandinavischen Fjord-Restaurant, zünftiges Raclette in der Schweiz oder frische Crêpes in Frankreich werden geboten. Eine kulinarische Weltreise erleben die Gäste im neuen Restaurant „Spices – Küchen der Welt“ im Herzen des Europa-Park. Ob fruchtige Currys, Bobotie, ein südafrikanischer Auflauf oder das brasilianische Nationalgericht Feijoada – auf diese und viele weitere internationale Spezialitäten dürfen sich Genießerherzen ab sofort in Deutschlands größtem Freizeitpark freuen. Wer es exklusiver möchte, der darf sich auf eine Verführung der Sinne im „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ freuen. Im Erdgeschoss des Leuchtturms des

4-Sterne Superior Hotels „Bell Rock“ haben Küchenchef Peter Hagen und sein Team die Klasse ihrer vielseitig inspirierten Küche mit konstantem Format unter Beweis gestellt; dafür stehen im vierten Jahr nach Eröffnung 16 Gault Millau Punkte und 2 Michelin-Sterne – das Fine-Dining Restaurant gehört zu den besten Adressen für alle Feinschmecker.

Entschweben und genießen: mit „Volo da Vinci“ den Europa-Park von oben bestaunen.
Entschweben und genießen: mit „Volo da Vinci“ den Europa-Park von oben bestaunen. ©Europa-Park

Traumhaft Übernachten im Hotel-Resort

Am Ende eines erlebnisreichen Tages bieten fünf 4-Sterne Erlebnishotels traumhafte Nächte. Das größte Hotel-Resort Deutschlands wurde 2012 durch das 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“ erweitert. Durch das Erlebnishotel mit 35-Meter hohem Leuchtturm wurde der Europa-Park konsequent weiter zur Kurzreisedestination ausgebaut. Für süße Träume in mediterraner Atmosphäre sorgen die vier weiteren Hotels: ob italienisches „Dolce Vita“ im 4-Sterne Superior Hotel „Colosseo“, portugiesisches Klosterambiente im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ oder spanische Lebensfreude in den 4-Sterne Hotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“. Liebevoll gestaltete Wellness- und Wohlfühlbereiche laden zum Entspannen ein und bieten in der Zeit, in der der Europa-Park geschlossen hat ganz besondere Arrangements – und zwar bei den Wohlfühl-Wochen: 

Im Wellness & Spa „Santa Isabel“ reicht das Angebot von Massagen über Gesichtsbehandlungen bis hin zu speziellen Arrangements für Partner, Familien und Kinder. Der Wellness & Spa Bereich des Hotels „Colosseo“ steht für die Wohlfühlgeheimnisse des alten Roms: Verwöhnende Behandlungen mit wertvollen Rohstoffen aus Trauben, thematisierte Paarbehandlungen sowie

Day-Spa Arrangements garantieren außergewöhnliche Erholung für Übernachtungsgäste und Tagesbesucher. Im Wellness & Spa „Bell Rock“ werden Massagen und Peelings sowie spezielle Körperpackungen aus Meeresprodukten angeboten.

Sportlich aktiv auf der Anlage des Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.
Sportlich aktiv auf der Anlage des Europa-Park Golfclub Breisgau e.V. ©Europa-Park

Sport und Erholung in Südbaden

Im Europa-Park Golfclub Breisgau e.V. erleben Golffreunde eine unvergessliche, erholsame Zeit. Inmitten der faszinierenden Landschaft Südbadens, zwischen Schwarzwald und Kaiserstuhl, können die Gäste auf einem 9-Loch- und einem 18-Loch-Platz spielen und die Sonne genießen. Darüber hinaus bietet der Europa-Park Golfclub Breisgau sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und Profis umfangreiche Kursangebote. Im mediterran gestalteten Clubhaus, welches das Restaurant „Rebland“ beherbergt, werden Golfbegeisterte neben den Turnieren zudem kulinarisch verwöhnt.

Der Europa-Park im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz ist ein einzigartiges Kurzurlaubsziel mit zauberhaften Parkanlagen und erstklassiger Gastronomie. Auf einer Fläche von 95 Hektar vermitteln die verschiedenen europäischen Themenbereiche mit typischer Architektur, Gastronomie und Vegetation des jeweiligen Landes ein einzigartiges Urlaubsflair.