100 Testhörer gesucht! : Jetzt testen: Kleinste Hörgeräte für sicheres Hören im Alltag

  • -Aktualisiert am

Kleinste Hörgeräte ermöglichen ein Hören mit einer besseren Qualität des Sprachverstehens, brillanter Klangwiedergabe und einem höheren Tragekomfort.

Für ein sicheres Bewegen und richtiges Verstehen ist ein gutes Hören in jeder Situation wichtig. Kleinste Hörgeräte erzielen dabei nahezu unsichtbar große Wirkungen im Alltag.

Die neuen Modelle der ViO-Kollektion laden daher zu einem kostenlosen Testerlebnis kleinster Hörgeräte ein.

Kleinste Hörgeräte: Nahezu unsichtbare Klangwunder mit großer Wirkung

Mehr als 15 Millionen Menschen in Deutschland sind von einer Schwerhörigkeit betroffen. Noch immer sträuben sich viele Betroffene davor ein Hörgerät zu tragen, weil sie nicht möchten, dass andere Menschen auf das Hörgerät aufmerksam werden. 

In einer Initiative von besser-hoeren.de können nun freiwillige Tester die Auswirkungen nahezu unsichtbarer, kleinster Hörgeräte auf den persönlichen Alltag bei teilnehmenden Hörakustikern erleben.

Sicher Hören im Alltag dank kleinster Hörgeräte

Ein gutes Hören erleichtert neben der Kommunikation auch ein sicheres Orientieren im Alltag und kann insgesamt zu mehr Sicherheit und einem größeren allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Um diese Fähigkeiten der Ohren bestmöglich über die Jahre zu erhalten, empfiehlt sich bei einer Hörminderung die rechtzeitige Versorgung mit Hörgeräten.

Kleinste Hörgeräte setzen dabei neue Maßstäbe und ermöglichen ein Hören mit einer besseren Qualität des Sprachverstehens, brillanter Klangwiedergabe und einem höheren Tragekomfort.

Kleinste Hörgeräte können die Lösung bei Hörproblemen sein

Mit den aktuellen und kleinsten Modellen der ViO-Kollektion startet besser-hoeren.de in Kooperation mit teilnehmenden Hörakustikern nun einen Alltagstest. Gesucht werden Testhörer, die kleinste und unauffällige Hörgeräte hinsichtlich ihrer Verbesserung des Verstehens, der klanglichen Übertragung, des Tragekomforts und der Auswirkungen des besseren Hörens aufs Umfeld beurteilen.

„Gutes Hören kann, aber muss sich nicht immer, sehen lassen.“

Kleinste Hörgeräte
Kleinste Hörgeräte erzielen eine nahezu unsichtbar große Hörfähigkeit im Alltag.

Alltagstest mit Hörgeräten

Alle Teilnehmer haben die einzigartige Möglichkeit, die neuen und kleinsten Im-Ohr-Hörgeräte der ViO-Kollektion für 14 Tage kostenlos und unverbindlich zuhause, in gewohnter Umgebung testen. Die kaum sichtbaren Hörgeräte werden dafür für Sie vom Hörakustiker für Sie nach Maß angepasst und eingestellt.

Bei einer Überprüfung des Hörvermögens wird zunächst der Grad der Hörminderung ermittelt. Sprechen die audiologischen Messergebisse und auch die anatomischen Voraussetzungen für eine Im-Ohr-Variante (IdO), erfolgt eine Abformung der Ohren zur Herstellung eines maßgefertigten Ohrpassstückes für die perfekte und komfortable Passform des im Gehörgang sitzenden Hörgerätes.

Ziel ist es, innerhalb der 14 Tage die Hörgeräte in möglichst vielen Situationen, wie beispielsweise bei einem Spaziergang, Café-Besuch oder in einer Gruppe mit Freunden, zu testen.

Anschließend können Sie Ihre Erfahrungswerte mit den Hörgeräten der Vio Kollektion hinsichtlich der leichteren Sprachverständlichkeit, der natürlichen Klangqualität, den Tragekomfort am Ohr und der persönlichen Auswirkungen auf den eigenen Alltag mit Ihrem Hörakustiker auswerten.

Mit einem Hörgerät viele Vorteile im Alltag erleben

Im Alltag gilt es, bewusst zu prüfen, wie sich das Hören hinsichtlich Klang- und Sprachwahrnehmung für Sie verändert und welche Auswirkungen des besseren Hörens mit Hörgerät Sie in Ihrem Umfeld erleben. Entdecken Ihre Angehörigen und Freunde, dass Sie Hörsysteme tragen? Wie erleben Sie den Tragekomfort der maßangepassten ViO Kollektion Hörsysteme? Ihre Rückmeldungen an den Hörakustiker werden von besser-hoeren.de aktiv zur Prüfung neuer Hörtechnologien genutzt.

So können Sie die kleinsten Hörgeräte der ViO-Kollektion kostenlos testen

Wer die kleinsten Hörgeräte kostenlos erleben möchte, ist herzlich willkommen. Gesucht werden insgesamt 100 Teilnehmer, die noch unerfahren in Sachen Hörgeräte sind und auch Teilnehmer, welche bereits erfahrene Hörgeräteträger sind.

Die Teilnahme ist kostenfrei und verpflichtet Sie nicht zum Kauf. Jedoch können nach Rücksprache mit dem Hörakustiker die Hörsysteme auch erworben und von der Krankenkasse unterstützt werden.

Sichern Sie sich hier einen der begehrten Plätze.